Startseite | Einrichtungen | Übersicht der Tagesstätte | zurueck Zurück | Vor vor

 

Die Tagesstätte

Die Tagesstätte fördert die Kinder und Jugendlichen über den Unterricht hinaus. Sie ist
organisatorisch eigenständig, im pädagogischen Bereich jedoch eng mit der Schule verbunden.
Kooperation und Integration sind die Grundlage der Zusammenarbeit.

Den Kindern und Jugendlichen bietet die Tagesstätte einen klar strukturierten Tagesablauf
mit Freispielzeit, Einzelförderung, Kleingruppenarbeit und Aktionen mit der ganzen Gruppe
an. Dabei wird auf ein ausgewogenes Verhältnis von Förderung, Forderung, Erholung und
Wohlbefinden geachtet.

Schule und Tagesstätte befinden sich im Lebenshilfeweg 1. Zwei ausgelagerte Schulklassen mit
integrierter Tagesstätte sind im Gebäude der Grundschule Brand bei Marktredwitz untergebracht.
Das Einzugsgebiet ist der gesamte Landkreis Wunsiedel, sowie das Gemeindegebiet der Stadt
Waldershof.

Die Tagesstätte und Schule sind nicht nur räumlich miteinander verknüpft, auch die Zusammenarbeit
beider Einrichtungen ist eng aufeinander abgestimmt. Wir sprechen vom „integrierten Modell“. Für
die Kinder und Jugendlichen sind die Mitarbeiter/innen der Tagesstätte die Bezugspersonen. Sie betreuen
ganztägig die Gruppe. Somit ist ein differenzierter Unterricht und eine umfassende Entfaltung der Kinder
möglich. Außerdem wird dadurch gerade den jüngeren Kindern ein mehrfacher Personalwechsel erspart.

Die Öffnungszeiten der Tagesstätte sind:
Montag – Donnerstag:       07:45 – 15:45 Uhr
Freitag:                                 07:45 – 12:30 Uhr

Unsere Einrichtung ist während der Schulzeit und an bestimmten Ferientagen geöffnet.

In der Tagesstätte arbeiten folgende qualifizierte Fachkräfte:

  • Sozialpädagogin
  • Erzieher/innen
  • Heilerziehungspfleger/innen
  • Logopädinnen
  • Physiotherapeuten/innen
  • Kinderpflegerinnen.
  • Unterstützt wird ihre Arbeit durch Praktikantinnen und Praktikanten.

Die Kosten der Tagesstätte trägt der zuständige Sozialhilfeträger. Für das Mittagessen sind geringe
Zuzahlungen zu entrichten. Eine Befreiung davon ist je nach finanzieller Situation der Familie möglich.